Workshop - Krisensicheres Feuerwehrhaus

b_460_460_16777215_00_images_stories_2016_20161207_KrisensicheresFWHaus_20161207_KrisensicheresFWHaus_1.jpg

Workshop - Krisensicheres Feuerwehrhaus lautete der Titel der letzten Gesamtübung im heurigen Jahr, welche durch HBI Koller Raphael und V Schimanovits Rigobert ausgearbeitet wurde. Nach einer kurzen Powerpoint-Vorstellung des Übungsablaufes durch V Schimanovits Rigobert wurden in Gruppenarbeiten drei verschiedene Szenarien erarbeitet, welche bei unserem Feuerwehrhaus durch „höhere Gewalt“ auftreten können. Bei den verschiedenen Szenarien wurde ein großflächiger Stromausfall angenommen.

Die dadurch möglichen Probleme beim Feuerwehrhaus Zutritt bis hin zur Ausfahrt aus der Garage, sowie bei der Kommunikation mit Telefon, Funkgeräten, Computer wurden erarbeitet, durch die Gruppe diskutiert und anschließend präsentiert. Auch für einen möglichen Wasserschaden im Feuerwehrhaus musste als letztes Szenario eine Lösung gefunden werden. Nach der theoretischen Ausarbeitung erfolgte der Praxisteil des Workshops, wo die Bedienung unserer Notstromversorgung durch Batterien, Aggregaten und Wasserabsperrmöglichkeiten sowie die händische Öffnung der Garagentore erklärt und beübt wurden.

gallery1 gallery1 gallery1
gallery1 gallery1 gallery1

Additional information