Übung im Lager Hölles des BMLVS

b_460_460_16777215_00_images_stories_2017_20170901_MunLager_20170901_MunLager_4.jpg

Am 01.09.2017 übten die Feuerwehren aus Hölles, Steinabrückl, Enzesfeld und Theresienfeld mit 42 Mann im Lager des BMLVS. Annahme war ein Waldbrand außerhalb des Lagergeländes. Die Kameraden erhielten von Übungsleiter EHBI Wolfgang Schagl den Auftrag eine „Riegelstellung“ zu errichten und damit das Übergreifen des Brandes auf das Lagergelände zu verhindern.

Insgesamt kamen 8 Strahlrohre aufgeteilt auf einer Länge von ca. 240 Meter zum Einsatz. Die Wasserversorgung wurde mit Tanklöschfahrzeugen im Pendelverkehr sichergestellt. AFKdt BR Karl Heinz Greiner bedankte sich im Anschluss an die Übung bei den Kameraden, die trotz einsetzenden Regens mit vollem Einsatz die Übung gelingen ließen. Als Dankeschön wurden alle Kameraden von der FF Hölles zu einer Jause beim Heurigen Gerhard und Maria Schagl eingeladen.

Text & Fotos: FF Hölles

gallery1 gallery1 gallery1
gallery1   

 

Additional information