Gesamtübung: Personenrettung

b_460_460_16777215_00_images_stories_2018_20180419_Personenrettung_20180419_Personenrettung.jpg

Gesamtübung 19.04.2018: Personenrettung mittels Korbtrage und Spineboard unter Einsatz von Schiebe- und Steckleiter

Als Wiederholung der Themen aus den ersten beiden Sprintübungen wurde am Donnerstag die erste Gesamtübung durchgeführt. Übungsziel war es die Handhabung der Schiebe- und Steckleitern zu verinnerlichen und die Personenrettung mittels Spineboard und Korbtrage zu wiederholen. Als Szenario wurde eine verunfallte Person (Übungspuppe) am Dach des Feuerwehrhauses platziert.

Die Übungsteilnehmer hatten die Aufgabe mittels Schiebeleiter zur Person zu gelangen und nach der ersten Betreuung die Personenrettung über die Steckleiter durchzuführen. In einer zweiten Station wurde das Anlegen der HWS "Stifneck" in einem Unfallfahrzeug geübt.

Nach genau zwei Stunden konnten die 6 Übungsteilnehmer das Ausbildungsziel erreichen und sich zu einer gemütlichen Nachbesprechung im Mannschaftsraum einfinden.

Additional information