Blutspendeaktion: Samstag, 21. Okt. 2017

10.00-12.00 Uhr und 13.00-16.00 Uhr
BUS beim Gemeindezentrum
mit Feuerlöscherüberprüfung (bereits ab 09.00 Uhr)


 

Versorgungsfahrzeug (VF)

b_470_0_16777215_00_images_stories_fuhrpark_vf_titel.jpg

Funkrufname: „Last Theresienfeld“
Marke: Mercedes
Type: 310
Erstmalige Zulassung: 1990 (Seit 2002 FFT)
Höchst zul. Gesamtgewicht: 3.500kg
Feuerwehrtechnischer Aufbau: Lohr, Ladebordwand - Prinz
Motorleistung: 70kW
Besatzung: 1:6

Das Versorgungsfahrzeug wird zur Unterstützung bei Logistikaufgaben im Einsatz- und Dienstbetrieb verwendet. Zur Fixbeladung zählen Absicherungsmaterial, Erste-Hilfe Ausrüstung sowie Schanzzeug. Die 4 Palettenstellplätze können mit Standardrollcontainern über die Ladebordwand beladen werden.

Bei der FF Theresienfeld gibt es derzeit folgende Container, die im Einsatzfall bedarfsorientiert mitgeführt oder nachgebracht werden können:

  • „Beleuchtung“: 5 kVA Notstromgenerator mit Flutlichtscheinwerfern und Stativen
  • „Schadstoff“: Ölbindemittel, Auffangbehälter, Mittel zum provisorischen Auffangen und Abdichten, sowie zur Notdekontamination
  • „Pölzholz“: Unterbaumaterial
  • „Hochwasser“: Nasssauger, Tauchpumpen (C, B) sowie Schlauchmaterial
  • „Verkehrsunfall“: Wagenheber, Rangier und Transportroller
  • „Tragkraftspritze“: TS FOX III, mit Zubehör – fix am HLF1 aufgeladen

Das Fahrzeug wird je nach Bedarf mit den verschiedenen Containern bestückt und rückt danach zur Einsatzstelle aus. Auch der Rücktransport von verschmutztem Gerät von der Einsatzstelle zur Reinigung im Feuerwehrhaus kann mit diesem Fahrzeug durchgeführt werden.

Das Versorgungsfahrzeug ist Bestandteil eines Katastrophenhilfsdienst(KHD)-Zuges.

gallery1 gallery1  

Additional information