Ausbildung

Nur wer weiß wie man sich in Gefahrensituationen richtig verhält, die breite Palette an technischem Gerät sicher und effektiv bedient und somit in der Lage ist Aufträge richtig umzusetzen, trägt zum Einsatzerfolg einer Feuerwehr bei und kommt nach erfolgreichem Einsatz wieder gesund nach Hause. Natürlich müssen oben genannte Fertigkeiten erst erlernt, und was viel schwieriger ist, auf Dauer erhalten bleiben. In diesem Bereich sollen die verschiedenen Arten der Ausbildung und dereren Umsetzung bei der Freiwilligen Feuerwehr Theresienfeld beschrieben werden. Auch Berichte und Fotos zum aktuellen Ausbildungsgeschehen sind in diesem Abschnitt zu finden.

>>>> Ausbildung - Informationen

Bezirksfeuerwehrleistungsbewerb 2015

Weiterlesen...

Am 27. Juni nahm eine Gruppe der Feuerwehr Theresienfeld beim Bezirksfeuerwehrleistungsbewerb in Frohsdorf teil. Ohne Fehlerpunkte wurde der Bewerb mit Bravour gemeistert.

Weiterlesen...

Einsatzübung

Weiterlesen...

Am 11.06.2015 trafen sich die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Theresienfeld zu einer zweistündigen Einsatzübung und wurden mit drei verschiedenen Einsatzszenarien konfrontiert:

1) Brennender Schadstoff-Kesselwaggon (Explosionsgefahr, Kühlen und Schützen mittels B-Rohr und Wasserwerfer, Wasserversorgung durch Tragkraftspritze)

2) PKW-Brand nach Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person (Löschen des Entstehungsbrandes, Zugang durch Türöffnung, Menschenrettung mit Spineboard, Wasserversorgung über Tauchpumpe)

3) Verschüttetes Kind in einem Schacht (Zugang und Betreuung, Befreiung mittels Hebekissen im Schacht, Menschenrettung mittels Spineboard)

Weiterlesen...

Sprintübung Sturmeinsatz

Weiterlesen...

Auf Grund von immer wieder auftretenden Sturm- und Unwetterereignissen wird es für die Feuerwehr immer wichtiger für solche Spezialaufgaben gerüstet zu sein. Aus diesem Grund wurde von der FF Theresienfeld am 19.05.2015 eine Sprintübung zum Thema „Sturmeinsatz“ abgehalten.

Weiterlesen...

Einsatzübung „Unfall mit LKW und PKW“

Weiterlesen...

„Verkehrsunfall mit Menschenrettung" war die Übungsannahme für die am 07.05.2015 durchgeführte Einsatzübung. Ein LKW war auf einen PKW gekippt. 3 eingeklemmte Personen waren die realitätsnahe Übungsannahme.
Beim Erkunden des Einsatzleiters wurde ebenfalls noch ein Entstehungsbrand, der durch Rauchbomben signalisiert wurde, erkennbar.
Beim Eintreffen der Einsatzfahrzeuge wurde sofort der Brandschutz aufgebaut und mit Sicherungsarbeiten an den Fahrzeugen begonnen, damit ein sicheres Arbeiten der eingesetzten Kräfte möglich war. 

Weiterlesen...

Arbeiten mit Hydr. Rettungsgerät

Weiterlesen...

Eine Stunde intensive praktische Arbeit mit Rettungszylinder, Spreizer und Schere war das von FT SCHUCH vorgegebene Übungsziel für die Sprintübung. An zwei PKWs wurde parallel mit zwei Rettungssätzen gearbeitet. Geübt wurden die Handhabung, die Bedienung und auch die Zusammenarbeit im Trupp. Obwohl manche Karosserieteile zähen Wiederstand leisteten, waren sie den Rettungsgeräten bedient von 14 Feuerwehrkameraden nicht gewachsen.

Weiterlesen...

Additional information