Funk- und Fahrübung

b_460_460_16777215_00_images_stories_2018_20180712_Funk_20180712_Funkuebung.jpg

Am 12. Juli fand unsere letzte Gesamtübung des ersten Halbjahres 2018 statt. Bei dieser Funk- und Fahrübung konnten die 13 Teilnehmer ihre Fertigkeiten im Funkdienst, sowie das Lenken der Einsatzfahrzeuge auffrischen und trainieren. 13 verschiedene Einsatzszenarien im Bereich Branddienst und Technischer Einsatz wurden mit RLF, HLF1 und HLF3 mit jeweils vier Mann Besatzung abgearbeitet.

Weiters konnten dabei drei Kameraden abwechselnd ihr Können im Bereich der Einsatzleitung zeigen und leiteten vom Dienstzimmer des Feuerwehrhauses die Einsätze. Aufgrund der guten Ortskenntnisse, des hohen Engagement bei den regelmäßigen Übungen und einer hohen Motivation wurden alle Szenarien rasch und sicher abgearbeitet und es konnte die Übung nach zwei Stunden pünktlich beendet werden. Nach kurzer Nachbesprechung und anerkennenden Worten des Kommandanten wurde das erste Übungshalbjahr mit gemütlichen Beisammensein, Leberkässemmeln und Getränken beendet.

Additional information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen