Ausbildung

Nur wer weiß wie man sich in Gefahrensituationen richtig verhält, die breite Palette an technischem Gerät sicher und effektiv bedient und somit in der Lage ist Aufträge richtig umzusetzen, trägt zum Einsatzerfolg einer Feuerwehr bei und kommt nach erfolgreichem Einsatz wieder gesund nach Hause. Natürlich müssen oben genannte Fertigkeiten erst erlernt, und was viel schwieriger ist, auf Dauer erhalten bleiben. In diesem Bereich sollen die verschiedenen Arten der Ausbildung und dereren Umsetzung bei der Freiwilligen Feuerwehr Theresienfeld beschrieben werden. Auch Berichte und Fotos zum aktuellen Ausbildungsgeschehen sind in diesem Abschnitt zu finden.

>>>> Ausbildung - Informationen

Weiterlesen ...

Am 18.06.2019 fand in der alten Volksschule eine Branddienstübung der FF Theresienfeld statt. Zwei Löschgruppen übten die Vornahme einer Löschleitung unter Atemschutz, das Instellungbringen sowie Einsteigen über eine dreiteilige Schiebeleiter und taktische Ventilation.

Weiterlesen ...

Im Rahmen der erweiterten Basisausbildung absolvierten acht Feuerwehrmitglieder des Abschnitts Wr. Neustadt - Nord eine vom Unterabschnitt 3 ausgearbeitete Ausbildungseinheit in Theresienfeld. Thema war „Die Löschgruppe+“ wobei aufbauend auf die bereits absolvierten Einheiten weiterführende Inhalte vermittelt wurden. Nach einer Wiederholung des bisher gelernten folgte ein Theorievortrag zum Löschmittel „Schaum“.

Weiterlesen ...

Von 11.05. - 12.05.2019 absolvierten 32 Kameraden aus dem Bezirk Wr. Neustadt das Modul "Grundlagen Führung" in Theresienfeld. Dies war die dritte Durchführung nach der Überarbeitung des Lehrganges. Nach theoretischen Einheiten zum Thema "Die Feuerwehr – Organisation und Struktur" und "Führungsgrundsätze" folgten am ersten Tag noch vier Praxisstationen:

Weiterlesen ...

Am Samstag den 11.05.2019 fand im Feuerwehrhaus Theresienfeld die jährliche erweiterte Basisausbildung vorbeugender Hochwasserschutz des AFKDO Wr. Neustadt – Nord statt.

 

 

Weiterlesen ...

Am Abend des 23.April fanden sich 14 Kameraden zur Sprintübung „Taktische Ventilation“ im Feuerhaus ein. Begonnen wurde mit einer kurzen Auffrischung der Theorie, danach wurden verschiedene Verfahren zur Belüftung von verrauchten Räumen im alten Feuerhaus geübt. Nach Öffnung der Abluftöffnungen durch einen Atemschutztrupp konnte auch das Verfahren der „Stapelventilation“ zur Abdeckung der großen Zuluftöffnung erfolgreich ausprobiert werden.

Additional information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen