Zweite Sprintübung 2012

Zweite Sprintübung 2012
Am 27. März nahmen 15 Kameraden an der zweiten „Sprintübung“ im
Feuerwehrhaus teil.
Inhalt dieser Übung war die Handhabung der Kettensägen der Feuerwehr Theresienfeld.
Die Übungsziele dieser Sprintübung lauteten:
1. Sichere Handhabung
2. Richtige Schutzausrüstung anlegen
3. Korrekte Betankung der Sägen
4. Sicheres Starten und Schnittübungen im Freigelände
5. Wartung und Pflege nach dem Einsatz
15 Kameraden der FFT folgten dieser Übungseinladung und konnten ihr theoretisches Wissen
auffrischen und bei den Schnittübungen Praxis für das Einsatzgeschehen sammeln
Nach genau 1 Stunde Übungszeit konnte Übungsleiter LM HALBAUER die
Teilnehmer zur gemütlichen Fachsimpelei in den Sozialraum entlassen.
UE20120327_1Am 27. März nahmen 15 Kameraden an der zweiten „Sprintübung“ im Feuerwehrhaus teil.
Inhalt dieser Übung war die Handhabung der Kettensägen der Feuerwehr Theresienfeld.
Die Übungsziele dieser Sprintübung lauteten:
1. Sichere Handhabung
2. Richtige Schutzausrüstung anlegen
3. Korrekte Betankung der Sägen
4. Sicheres Starten und Schnittübungen im Freigelände
5. Wartung und Pflege nach dem Einsatz
15 Kameraden der FFT folgten dieser Übungseinladung und konnten ihr theoretisches Wissen
auffrischen und bei den Schnittübungen Praxis für das Einsatzgeschehen sammeln
Nach genau 1 Stunde Übungszeit konnte Übungsleiter LM HALBAUER die
Teilnehmer zur gemütlichen Fachsimpelei in den Sozialraum entlassen.
UE20120327_2UE20120327_3

Additional information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen