20120503_ATAusbildungAm Donnerstag den 03.05.2012 fand um 19.00 Uhr im Feuerwehrhaus Theresienfeld eine Gesamtübung statt. Das allgemeine Übungsthema „Atemschutz“ wurde bei zwei Stationen behandelt.

Station 1: Es wurden Grundlagen wie Kurzüberprüfung, Handhabung der Geräte und richtiges Anlegen wiederholt und vertieft. Diese Station findet in ähnlicher Art mindestens einmal jährlich statt um diese grundlegenden Handgriffe drillmäßig zu trainieren. Auch Überlegungen zum Luftverbrauch wurden bei dieser Station angestellt.

Station 2: Standardsituationen wie Türcheck (Verhalten vor Zugängen in den möglichen Brandraum) und die Personensuche bei schlechter/nicht vorhandener Sicht wurden geübt. Besonderer Wert wurde auf die Zusammenarbeit im Trupp und die Kommunikation gelegt. Weitere Inhalte waren:

  • Erste und Zweite Suche
  • Suche von Kindern/Erwachsenen
  • Arbeitsaufteilung im Trupp
  • Pflicht- und Bedarfsausrüstung

 

Insgesamt nahmen 14 Kameraden an der von OBI KOLLER Raphael und Sachbearbeiter Atemschutz HFM GIRA Johann ausgearbeiteten zweistündigen Übung teil.

BM STRASSER Heinz (Lehrbeauftragter beim Modul Atemschutz) von der FF Sollenau war als Übungsüberwacher eingeladen und informierte die Teilnehmer im Anschluss noch über aktuelle Atemschutzthemen (Ausbildungsprüfung, aktuelle Lehrmeinung,… ).

Additional information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen