News

Begräbnis von EHBI Walter Hniliczka

Weiterlesen...

Unter großer Anteilnahme wurde Ehrenfeuerwehrkommandant EHBI Walter Hniliczka am 21.10.2016 in Theresienfeld zu Grabe getragen. Mehr als 200 Feuerwehrmitglieder, unter ihnen viele ranghohe Feuerwehrfunktionäre aus dem Aktiv- und Reservestand, gaben ihm das letzte Geleit.

Wir werden Walter stets ein ehrendes Andenken bewahren!

Weiterlesen...

Blutspendeaktion und Feuerlöscherüberprüfung

Weiterlesen...

Am 22. Oktober führte die Feuerwehr Theresienfeld im Gemeindezentrum und den Gemeindegaragen eine Blutspendeaktion und Feuerlöscherüberprüfung für die Bevölkerung durch. Der Ansturm für die Feuerlöscheraktion war wieder einmal enorm und auch die anfangs befürchtete Parkplatzsituation am Hauptplatz blieb aus.

Weiterlesen...

 Informationstag bei der Feuerwehr für die 4. Klassen der Volksschule

Weiterlesen...

Bereits im März wurde mit dem Niederösterreich weiten Programm „GEMEINSAM.SICHER.FEUERWEHR" der erste Schritt für eine umfassende Brandschutzerziehung in den Volksschulen begonnen. In Zusammenarbeit zwischen Schule und Feuerwehr werden den Schülern und Schülerinnen grundlegende Kenntnisse zum Thema Brand und Katastrophenschutz vermittelt. Im Rahmen des Unterrichts waren am 14.10.16 28 Schüler und Schülerinnen mit zwei Lehrkräften zum Besuch bei der Feuerwehr. FT SCHUCH begrüßte die Schüler und Lehrkräfte im Schulungsraum. Nach einem kurzen Überblick über die Geschichte und aktuellen Zahlen über Mitgliederstärke und Einsätze der FF Theresienfeld wurden anhand eines Beispiels „Küchenbrand im Minecraft-Haus - STEVE alarmiert die Feuerwehr“ die Grundsätze der richtigen Alarmierung geübt.

Weiterlesen...

75. Geburtstag

Weiterlesen...

Die Kameraden der FF Theresienfeld gratulieren ELM Karl WAHL zum 75. Geburtstag!

Herzlichen Glückwunsch!

  

 

15. Int. Marc-Aurel-Marschtage 2016

Weiterlesen...

zwei Kameraden der FF Theresienfeld stellten sich am 26.08.2016 dem Marc-Aurel-Marsch mit dem Start und Ziel in der Benedek-Kaserne in Bruckneudorf. Der Marsch wurde vom Heeressportverein Wien „Sektion Wandern und Leistungsmarsch“ organisiert. Die Marschgruppe stellte sich der Herausforderung in der Kategorie „32. Marc-Aurel-Gepäcksmarsch“ bei dem in einer Sollzeit von 10 Stunden eine Strecke von 40km mit 10kg Gepäck zu bewältigen war.

Weiterlesen...

Additional information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen