Feuerlöscherüberprüfung: Samstag, 20. Okt. 2018

09.00-12.00 Uhr und 13.00-16.00 Uhr
im Feuerwehrhaus Theresienfeld


24 Stunden Action Day 2018

b_460_460_16777215_00_images_stories_2018_20180922_24h_Acton_Day_002.JPG

Durch das große Interesse der jungen Feuerwehrmitglieder fand auch heuer vom 22.- 23.09 der 24 Stunden Action Day im Feuerwehrhaus statt. Die Kinder waren sehr gespannt, denn auch dieses Jahr erhofften sich die Kinder einige Einsatzalarmierungen auf ihren Handydisplays.

Denn schon um 14:30 Uhr wurde die FF Jugend Theresienfeld zu ihren ersten Einsatz alarmiert. Schnell zogen sich die Kinder in ihren Garderoben um, denn sie wurden zu einem Wohnhausbrand gerufen. Komplett ausgerüstet fuhren wir wenige Minuten später aus. Die Kinder legten zügig eine Löschleitung zum Brandherd und es konnte in kürzester Zeit – Brand aus – gemeldet werden. 

Nur einige Stunden nach dem Wohnhausbrand, kam schon die nächste SMS von der Einsatzzentrale. Die Kinder wurden zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person alarmiert. Zunächst einmal musste die Handhabung der technischen Geräte erklärt und geübt werden. Danach konnten die Kinder selbsttätig werden und die Person wurde rasch aus dem Auto gerettet. 

Doch diese ganzen Einsätze machen doch sehr hungrig. Gegen 19:00 Uhr gab es dann selbstgemachte Spaghetti zum Abendessen. Der Samstagabend fand seinen Ausklang beim gemeinsamen Marshmallowgrillen am Lagerfeuer und mit Gemeinschaftsspielen. 

Allerdings war das noch nicht der letzte Einsatz des Tages, denn um 22:00 Uhr wurde die Feuerwehrjungend noch zu einem Küchenbrand in einem Einfamilienhaus gerufen. Die Kinder konnten die aufgebrachte Hausbesitzerin beruhigen. Auch dieser Brand war kein Problem für die gut ausgebildeten Kinder und wir konnten schon nach 20 Minuten mit dem HLF3 wieder ins Feuerwehrhaus einrücken. 

Gegen 01:00 Uhr wurde noch ein gemeinsames Work – Out in der Wiese veranstaltet, denn nur wer sich körperlich fit hält, ist für einen Einsatz top vorbereitet. 

Der Sonntagmorgen startet mit einem gemeinsamen Frühstück im Gemeinschaftsraum. Danach wurden die Schlafplätze zusammengeräumt und das Feuerwehrhaus gemeinsam auf Vordermann gebracht. 

Danach bekamen die Kinder von unserem Kommandanten ABI KOLLER Raphael endlich ihre verdienten Abzeichen des Feuerwehrjugendleistungsbewerbes, welcher am Landeslager im Juli mit großartigen Platzierungen. 

Daraufhin kam die nächste Überraschung. Die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neustadt besuchte uns mit der Drehleiter. Dies war nicht nur ein Highlight für die Kinder sondern auch für das gesamte Betreuerteam. Nochmals ein Herzliches Dankeschön an die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neustadt. 

Beim gemeinsamen Grillen zu Mittag konnten wir nochmal die letzten 24 actionsreichen Stunden Revue passieren lassen.  Die Kinder konnten sehr viele praktischen Erfahrungen im Feuerwehrwesen sammeln und ihre Kenntnisse vertiefen. 

001

002

004

005 

006

007

Additional information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen