Schwerer Verkehrsunfall in Theresienfeld

b_460_460_16777215_00_images_stories_2018_20181014_Verkehrsunfall_20181014_Verkehrsunfall.jpg

In den frühen Morgenstunden des 14.10.2018 ist es gegen 05.00 Uhr in der Früh zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein Fahrzeuglenker verlohr aus nicht bekannten Gründen die Herrschaft über sein Fahrzeug, rammte in Folge zwei parkende Fahrzeuge und kam schwer beschädigt mehrere Meter weiter auf einem Stein zum Stillstand. Beim eintreffen der Feuerwehr Theresienfeld wurde der verletzte Lenker bereits vom Rettungsdienst versorgt und in weiterer Folge ins Landesklinikum Wiener Neustadt eingeliefert.

Nach Freigabe der Polizei Sollenau wurde das Fahrzeug mittels Kran vom Stein gehoben und gesichert am Parkplatz abgestellt. Nach Reinigung der Fahrbahn und Einsammeln diverser Fahrzeugteile konnte der Einsatz nach rund 1,5 Stunden beendet werden.

Im Einsatz: FF Theresienfeld 3 Fahrzeuge; FF Sollenau 2 Fahrzeuge; Polizei Sollenau 1Fahrzeug; Rettung 1 Fahrzeug

Additional information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen