Vandalenakt fordert Feuerwehr

b_460_460_16777215_00_images_stories_2018_20181111_Vandalen_20181111_Vandalen.jpg

In den frühen Morgenstunden am Sonntag den 11.11.2018 wurde die Feuerwehr Theresienfeld zu einer technischen Hilfeleistung durch die Polizei gerufen. Bei einer Bushaltestelle nahe dem Eurospar in Theresienfeld wurden die Scheiben des überdachten Wartehäuschen durch Vandalen eingeschlagen.

Die Scherben wurden durch die Feuerwehr eingefasst und am Bauhof entsorgt. Durch Erkunden wurde noch eine zerborstene Scheibe bei einer Haltestelle am Hauptplatz von Theresienfeld bemerkt. Wiederum handelte es sich um Vandalen, die die Scheibe zerstörten. An der Scheibe am Hauptplatz wurden 2 vermutliche Einschusslöcher erkannt. Auch hier wurden die Scherben eingefasst und entsorgt. Die Öffnung wurde noch mit Gewebeband abgeklebt, um Verletzungen zu vermeiden.

Im Einsatz: FF Theresienfeld und Polizei

Additional information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen