b_450_450_16777215_00_images_stories_2021_20210430_VU_Nordspange_20210430_VU_Norspange_1_kl.jpeg

Mittels Sirenenalarm wurde die Feuerwehr Theresienfeld laut Alarmplan gemeinsam mit der Feuerwehr Wiener Neustadt am 30.04.2021, um die Mittagszeit zu einer Menschenrettung auf die B21 „Nordspange“ alarmiert.

Zwei Fahrzeuge stießen auf der geraden Straße frontal zusammen und kamen schwer beschädigt auf der Fahrbahn zum Stillstand. Beide Fahrzeuglenker wurden bei dem Unfall schwer verletzt und bei der Ankunft der Feuerwehr vom anwesenden Notarzt und Rettungsteam erstversorgt.

Der ebenfalls alarmierte Rettungshubschrauber C3 flog eine Person ins Landesklinikum Wr. Neustadt. Der zweite Lenker wurde mit dem Rettungsfahrzeug ebenfalls ins Landesklinikum Wr. Neustadt gebracht.

Die Fahrzeuge wurden durch die Feuerwehr von der Fahrbahn verbracht und die Fahrbahn von Fahrzeugteilen gesäubert. Während der Arbeiten an der Einsatzstelle war die Nordspange für den Verkehr gesperrt.

Weitere detaillierte Infos finden Sie im Bericht der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neustadt.

gallery1 gallery1 gallery1
gallery1   

Additional information

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.