Zu einem Wohnhausbrand in die Wohnhausanlage Petrigasse wurden wir heute gemeinsam mit den Feuerwehren Felixdorf und Sollenau um ca. 09:30 Uhr alarmiert. Schon nach 5 Minuten konnten Kommando und Tank Theresienfeld mit 8 Mann ausrücken. Bei der Erkundung durch den Einastzleiter EOBI Robert Wahl wurde ein technischer Defekt bei der Pelletsheitzung festgestellt.

Der bereits anwesende Heizungstechniker versuchte den Schaden zu beheben. Da die Rauchgase alle über den Kamin abzogen, konnte das Wohnhaus nach Beendigung des Feuerwehreinsatzes, durch den zuständigen Rauchfangkehrer, für die Bewohner wieder frei gegeben werden.

Additional information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen