b_460_460_16777215_00_images_stories_2019_20190615_VU_20190615_VU.jpg

Am Freitag den 14.06.2019 um 23.47 Uhr sowie am darauf folgenden Samstag um 06.32 Uhr wurde die FF Theresienfeld zu Verkehrsunfällen auf die B21 sowie B21b alarmiert. Fahrzeuge mussten geborgen sowie Betriebsmittel gebunden werden. Beim zweiten Einsatz unterstützten die Kameraden der FF Sollenau mit einem Ladekran die Bergung. 

 

Bericht zum zweiten Einsatz (BI SCHOLZ): Ein spektakulärer Verkehrsunfall ereignete sich am 15.06.2019 gegen 06.30 Uhr auf der B21b in Theresienfeld. Ein PKW kam von der Fahrbahn ab, durchstieß einen Zaun und blieb schwer beschädigt hinter dem Zaun stehen. Bei der Ankunft der Feuerwehr Theresienfeld am Einsatzort war die Polizei Sollenau mit 2 Beamten Vorort. Der Fahrer wurde nicht am Einsatzort angetroffen. Zur Bergung des Fahrzeuges wurde die Feuerwehr Sollenau mit dem Wechselladefahrzeug zur Unterstützung angefordert, die den PKW aus der "Parkposition" heraushob und gesichert abstellte. Der Zaun wurde provisorisch instandgesetzt und mittels Absperrband abgesichert. Nach rund 2 Stunden war der Einsatz beendet.

 

gallery1 gallery1  

Additional information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen