b_460_460_16777215_00_images_stories_2019_20191031_VU_20191031_VU.jpg

.. so lautete die Alarmierung für die FF Theresienfeld am Donnerstag den 31.10.2019 gegen 15:30 Uhr. Schon kurz nach dem Heulen der Sirene konnte das RLF Theresienfeld bereits zum Einsatz ausrücken. Bei Eintreffen an der Unfallstelle bot sich folgende Lage: Eine Dame war mit Ihrer 1-jährigen Tochter auf der Rückbank auf der B21 unterwegs und verlor aus noch unbekannter Ursache die Kontrolle über Ihr Fahrzeug. Sie prallte gegen eine Straßenlaterne und das Auto kam auf der Seite zum Liegen.

Beim Eintreffen der mitalarmierten FF Wr. Neustadt waren die Insaßen bereits mit Unterstützung der Ersthelfer aus den Fahrzeug befreit und der Notarzt des gegenüberliegenden Stützpunktes der Flugrettung Christophorus 3 war ebenfalls anwesend und konnte die Personen erstversorgen.

Die Fahrzeuglenkerin und Ihre Tochter wurden vom Roten Kreuz zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht. Seitens der Feuerwehr wurde die Unfallstelle abgesichert, die Fahrzeugbergung durchgeführt und in Zusammenarbeit mit der Polizei die Sicherung bzw. das Entfernen der umgeknickten Straßenlaterne organisiert.

 

Additional information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen