b_450_450_16777215_00_images_stories_2020_20201205_Massentests_20201205_KHD21.jpeg

BFKDO 21: 5. Dezember 2020: Um die Corona-Massentests für die niederösterreichische Bevölkerung zu garantieren, kommen jetzt auch die Freiwilligen Feuerwehren mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften den Gemeinden zu Hilfe. 6.000 Feuerwehrleute werden in den nächsten Tagen dafür sorgen, dass der Großteil der Antigen-Tests und die Schutzausrüstung für das Testpersonal pünktlich bei den landesweit 1.000 Teststationen angeliefert wird.

Um den logistischen Kraftakt zu bewältigen und um einen reibungslosen organisatorischen Ablauf zu gewährleisten, hat NÖ Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner heute den Landesführungsstab in Tulln hochgefahren. Die ersten 120 Paletten mit Testkits, Schutzanzügen Desinfektionsmittel, Schutzbrillen und Schutzmasken sind heute im Containerterminal in Tulln eingetroffen. Die Verteilung hat begonnen.

Im Feuerwerhbezirk Wiener Neustadt wurde die Organisation der Verteilung durch die 21. KHD Bereitschaft organisiert und mit Hilfe der Feuerwehen durchgeführt. BI Gerhard SCHOLZ und LM Fabian FROMWALD waren mit dem Versorgungsfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Theresienfeld ein Teilelement der 21. KHD Bereitschaft.

Additional information

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.