b_460_460_16777215_00_images_stories_2021_20210125_Verkehrsunfall_20210125_Verkehrsunfall.jpeg

Zu einer Fahrzeugbergung Höhe Wienerstrasse 30 wurde die Feuerwehr Theresienfeld am 25.01.2021 gegen 20.30 Uhr gerufen. Ein Fahrzeuglenker verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und touchierte eine auf einer Verkehrsinsel befindliche Straßenlaterne. Durch die Wucht wurde diese umgerissen. Der PKW kam schwer beschädigt auf der Fahrbahn zum Stillstand. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte der Feuerwehr war bereits die Polizei Sollenau Vorort und sicherte die Unfallstelle ab. Der Lenker blieb bei dem Unfall unverletzt.

Die Feuerwehr entfernte das schwer beschädigte Fahrzeug, sicherte die Straßenlaterne und reinigte die Fahrbahn. Während des Einsatzes war die Wienerstrasse in beiden Richtungen für den Verkehr gesperrt.

Additional information

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.