b_450_450_16777215_00_images_stories_2023_20230102_20230102_Brandverdacht.jpeg

Zu einem Brandverdacht in ein Wohnhaus wurde die Feuerwehr Theresienfeld in den Abendstunden des 2. Jänner alarmiert. Aus unbekannter Ursache geriet ein Plastikgefäß, welches neben einem Elektroherd in der Küche im Keller des Gebäudes gelagert war, in Brand. Der Entstehungsbrand konnte vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden.

Nachdem die Brandstelle mit der Wärmebildkamera kontrolliert wurde, konnten wir wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.

Additional information

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.