b_450_450_16777215_00_images_stories_2021_20211108_VU_Nordspange_20211108_VU_Nordspange_1.jpeg

Kurz vor 18.00 Uhr am Montag, 8. November 2021 wurde die Feuerwehr Theresienfeld auf die B21 - Nordspange zum Entfernen einer Ölspur gerufen.


Am Einsatzort wurden zwei beschädigte Fahrzeuge infolge eines Auffahrunfalls vorgefunden. Nach der Unfallaufnahme durch die anwesende Polizei, konnten beide Fahrzeuge von der Fahrbahn entfernt werden. Noch während der Fahrbahnreinigung durch die Feuerwehr Theresienfeld konnte ein lauter Knall vernommen werden. Im Staubereich waren zwei weitere Fahrzeuge zusammengefahren.


Unverzüglich machten sich die Einsatzkräfte zur nächsten Einsatzstelle auf. Da eine Person verletzt wurde, wurde umgehend vom Einsatzleiter der Rettungsdienst verständigt. Die schwer beschädigten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrtauglich und wurden ebenfalls von der Fahrbahn entfernt und gesichert abgestellt. Während dieser Fahrzeugbergung musste die Nordspange für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Nach rund einer Stunde konnte nach der Fahrbahnreinigung die Fahrbahn wieder freigegeben werden und die Kräfte der Feuerwehr rückten ab.

 

gallery1 gallery1 gallery1
gallery1   

Additional information

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.