Ausbildung

Nur wer weiß wie man sich in Gefahrensituationen richtig verhält, die breite Palette an technischem Gerät sicher und effektiv bedient und somit in der Lage ist Aufträge richtig umzusetzen, trägt zum Einsatzerfolg einer Feuerwehr bei und kommt nach erfolgreichem Einsatz wieder gesund nach Hause. Natürlich müssen oben genannte Fertigkeiten erst erlernt, und was viel schwieriger ist, auf Dauer erhalten bleiben. In diesem Bereich sollen die verschiedenen Arten der Ausbildung und dereren Umsetzung bei der Freiwilligen Feuerwehr Theresienfeld beschrieben werden. Auch Berichte und Fotos zum aktuellen Ausbildungsgeschehen sind in diesem Abschnitt zu finden.

>>>> Ausbildung - Informationen

Weiterlesen ...

Am Abend des 23.April fanden sich 14 Kameraden zur Sprintübung „Taktische Ventilation“ im Feuerhaus ein. Begonnen wurde mit einer kurzen Auffrischung der Theorie, danach wurden verschiedene Verfahren zur Belüftung von verrauchten Räumen im alten Feuerhaus geübt. Nach Öffnung der Abluftöffnungen durch einen Atemschutztrupp konnte auch das Verfahren der „Stapelventilation“ zur Abdeckung der großen Zuluftöffnung erfolgreich ausprobiert werden.

Weiterlesen ...

Das heurige Ausbilungsjahr wurde am Dienstag den 26.03.2019 mit der ersten Sprintübung zum Thema "Löschleitungen ohne Verwendung von Atemschutz" gestartet. Als Ausbildungsschwerpunkt für das erste Halbjahr wurde der Fokus auf Themen rund um den Brandeinstaz gelegt. Als Übungsziele wurden das Legen von Zubringleitungen, Wasserversorgung, das Arbeiten mit dem Wasserwerfer und die Vorbereitung von 2 C-Rohren für den Atemschutzeinsatz gesetzt.

Weiterlesen ...

Nach wochenlanger intensiver Trainingszeit absolvierten zwei Trupps der FF Theresienfeld am 01.03.2019 die Ausbildungsprüfung Atemschutz (APAS). Diese Ausbildungsprüfung beinhaltet die Stationen "Ausrüsten", "Personensuche", "Hindernisstrecke", "Geräteversorgung" und "Fragen" und erfordert von den Teilnehmern praktische Fertigkeiten und theoretisches Wissen. Hauptprüfer OBM Heinz STRASSER (FF Sollenau) zeichnete sich mit seinem Team für die reibungslose Abnahme verantworlich. 

Weiterlesen ...

40 junge Feuerwehrmitglieder absolvierten am Freitag, 22.02.2019 eine Ausbildungseinheit im Rahmen der neuen Basisausbildung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kamen aus den Feuerwehren des Feuerwehrabschnitts Wr. Neustadt-Nord. Im Zuge dieser Ausbildung wurden die Kapitel „Feuerwehreinsatz“ sowie „Verhalten in der Gruppe“ geschult.

Weiterlesen ...

Ein PKW rammte bei hoher Geschwindigkeit einen Brückenpfeiler und blieb schwer beschädigt in Seitenlage liegen. Der Fahrer ist im Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Ein ähnlicher Unfall wurde kurz nach Eröffnung der B21 –Nordspange tragische Realität und bildete die Grundlage für die letzte Einsatzübung des Jahres, am 13.12.2018.

Additional information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen